IBCLC, was bedeutet das?

IBCLC – International Board Certified Lactation Consultant

Dies ist ein international geschützter Titel der weltweit anerkannt ist. Dieses Examen hat den höchsten Standard in der Stillberatung. Um zu diesem internationalenExamen zugelassen zu werden, sind verschiedene Kriterien zu erfüllen. Grundvoraussetzung ist ein medizinischer Beruf, sowie mindestens 90 Zeitstunden Fortbildung auf dem Gebiet Laktation und Stillen und es müssen mindestens 1000 Stunden in derdirekten  Beratung von stillenden Frauenin den letzten 5 Jahren vor der Anmeldung zum Examen nachgewiesen werden (Stand 2018).

Nach bestandener Prüfung darf der Titel für 5 Jahre verwendet werden. Nach 5 Jahren ist eine Rezertifizierung notwendig. Die Verlängerung des Titels ist an Fortbildungsverpflichtungen gebunden, 75 Stunden Fortbildung innerhalb von 5 Jahren müssen nachgewiesen werden.

Alle 10 Jahre muss das Examen neu abgelegt werden (Änderung ab 2021).

Mit diesen Auflagen ist der neueste wissenschaftliche Stand gewährleistet.

IBCLC`s sind unabhängige Fachpersonen ohne Beeinflussung von kommerziellen Interessengruppen.

Mehr Informationen unter:

http://www.stillen.de

http://www.stillen-institut.com/de/iblce-examen.html